Montag, 5. Juni 2017

Lesemonat Mai

Heute möchte ich euch noch zeigen, was ich im Mai alles gelesen habe. Der Monat war zwar etwas schwächer als der April, aber das ist ja nicht weiter schlimm.

Dieses Mal sind es 6 Bücher geworden, die ihr hier sehen könnt:



Paper Palace – Erin Watt
Scherbenmädchen – Liz Coley
Alles, was ich sehe – Marci Lyn Curtis
Nächstes Jahr am selben Tag – Colleen Hoover
Das Reich der sieben Höfe: Dornen und Rosen – Sarah J. Maas
Ich und mein anderes Leben – Katrina Leno

Insgesamt hatten die Bücher 2280 Seiten und ich habe diesen Monat kein Buch zum zweiten Mal gelesen. Na gut – Nächstes Jahr am selben Tag kannte ich bereits als englisches Buch (November 9).

Ich hatte im Mai zwei Bücher, die mir besonders gut gefallen haben. Nächstes Jahr am selben Tag und Scherbenmädchen, was mir noch sehr lange im Gedächtnis bleiben wird.

Am meisten enttäuscht hat mich Alles, was ich sehe. Damit wurde ich die ganze Zeit über nicht wirklich warm und ich war froh, als ich es endlich beendet habe.

Ich habe in den letzten Tagen auch schon wieder fleißig gelesen und zwei Bücher beendet. Jetzt bin ich gespannt, was der Juni noch für mich bereit hält.


Welche Bücher habt ihr im Mai gelesen und welche haben euch am meisten gefallen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen